Aktuelle Termine und Veranstaltungen für Lehrkräfte

 

Bild Schubkarren

Lehrkräfte-Fortbildungen 2023

Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) und Verbraucherbildung (VB) -

life, in Farbe und praxisnah

Wir bieten spannende für Lehrkräfte allgemein bildender Schulen an, die praxisnah an Lernort Bauernhof-Betrieben stattfinden. Unter dem Titel „Lebensmittel Wert-schätzen vom Acker bis zum Teller – Einblicke in die regionale Landwirtschaft“ erfahren Sie, wie Sie den außerschulischen Lernort Bauernhof gewinnbringend und als praktische Bereicherung in Ihren Unterricht einbauen können, welche fachlich-fundierten Lehr- und Lernmaterialen Sie für Themen rund um Landwirtschaft und Lebensmittel nutzen können und wie Sie BNE und VB (be)greifbar vermitteln können. Vor allem möchten wir auch auf Lernort Bauernhof-Besuche mit Schüler*innen höherer Klassenstufen aufmerksam machen, da besonders hier praktische Tätigkeiten als Anschluss an den Unterricht wichtig sind, um Zusammenhänge und Kreisläufe in der Landwirtschaft sowie der Lebensmittelerzeugung besser zu verstehen. Natürlich dürfen auch Sie an einem Fortbildungstag selbst am Lernort Bauernhof aktiv werden – Seien Sie gespannt!

Unsere Fortbildungen sind über LFB-Online ausgeschrieben und vom Kultusministerium / ZSL anerkannt. Über die Codes (Zahlen und Ziffern) bei den jeweiligen Fortbildungen sind diese über LFB-Online zu finden.

Fortbildungen im Jahr 2023 sind bereits abgeschlossen. Neue Termine für das Jahr 2024 werden Anfang 2024 hier zu finden sein.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung zu den Lehrkräfte-Fortbildungen und stehen Ihnen auch bei Fragen gerne zur Verfügung! (lernortbauernhof@lbv-bw.de)

Biodiversität_Falter

Fortbildungsreihe "Raus auf die Streuobstwiese"

Hier geht´s zum Flyer mit allen Informationen und Terminen

In diesen Fortbildungen lernen Sie eine Fülle von naturpädagogischen Aktivitäten kennen, um Kinder auf der Streuobstwiese mit heimischer Natur vertraut zu machen. Wahrnehmen und Forschen, Bewegen und Spielen, Beobachten und Experimentieren, Werkeln und Genießen sind dabei angesagt. Die Aktivitäten sind so ausgewählt, dass sie leicht und direkt umsetzbar sind und in abgewandelter Form auch für andere Lebensräume und andere Themen anwendbar sind. Sie vertiefen dabei Ihr Hintergrundwissen über Pflanzen und Tiere und sind bestens vorbereitet, um mit Kindern die Natur zu erkunden. „Learning by doing“, Praxisorientierung und ein Skript erleichtern die Umsetzung der Inhalte. Jeder Fortbildungstag hat ein Schwerpunktthema, behält aber immer den ganzen Lebensraum und die entsprechenden jahreszeitliche Aspekte im Blick.

Eine Fortbildungsreihe für ErzieherInnen, LehrerInnen, KindergruppenleiterInnen, Obst- und Gartenfachwarte und andere Interessierte, die mit Kindern in der Natur unterwegs sind.

Leitung: Angela Klein, Biologin, Naturpädagogin und Naturtherapeutin; Autorin von „Nichts wie raus auf die Streuobstwiese“ und „Naturwerkstatt Schmetterlinge“.

Kosten: pro Veranstaltung 90 €, bei Teilnahme an allen vier Veranstaltungen Gesamtkosten 340 €

Anmeldung: bis Freitag, 12. April 2024 per Mail an info@nazoberedonau.de

Standort: Naturschutzzentrum Obere Donau, Wolterstraße 16, 88631 Beuron


Der Lernort Bauernhof in Ihrer Nähe!

test

Betriebe und Koordinationsstellen im Landkreis

Mit Klick auf Ihren Landkreis kommen Sie zu den landwirtschaftlichen Betrieben und Koordinationsstellen.


Exclusivpartner


Partner